Kategorie
Anwendungen

Hauptmerkmale / Vorteile

  • Fabreeka®-Aerolator sind Balgzylinder, bestehend aus einem flexiblen Elastomer-Gummikörper mit Nylongewebeverstärkung und rostfreien Anschlussplatten.
  • Fabreeka®-Aerolator absorbieren als Luftfeder bis zu 99% der unerwünschten Vibrationen und verhindern so Folgeschäden an Maschinen und umliegenden Strukturen. Gleichzeitig reduzieren sie den Geräuschpegel.
  • Fabreeka®-Aerolator können ebenfalls als Aktuatoren genutzt werden, um herkömmliche Luft- oder Hydraulikzylinder zu ersetzen.

    Vorteile gegenüber Pneumatikzylindern:
    • geringere Kosten
    • Einsparung von Wartungskosten
    • keine beweglichen Teile
    • keine Dichtungsteile
    • keine Schmierung erforderlich
    • reduzierter Platzbedarf

Fabreeka Aerolator erfüllen zwei unterschiedliche Funktionen:
 
Eine Funktion ist die Arbeit als Aktuator. Lasten können direkt oder indirekt angehoben und abgesenkt werden.
 
Die zweite ist die Funktion als Schwingungsisolator. Hier ist der Aerolator aufgrund seiner einfachen und unkomplizierten Bauweise besonders gut für raue Anwendungen geeignet, bei denen dynamische Vorgänge hohe Auslenkungen, Winkel- oder Axialversätze abverlangen. Dies erfolgt zudem noch bei niedrigen Eigenfrequenzwerten und damit gutem Isolationsverhalten.
 
All unsere Aerolator-Modelle sind aus mehreren Gummischichten und einer gewebeverstärkten Schicht hergestellt. Grundsätzlich unterscheiden wir die Ausführung der Endanschlüsse in die D-Serie mit demontierbaren Anschlussteilen und die F-Serie mit fest montierten Anschlussteilen.
 
Bei der Luftbalgherstellung können je nach Anforderung verschiedene Gummimischungen gewählt werden. Darüber hinaus ist es auch möglich, verschiedene Stahlqualitäten für die Metallteile zu verwenden.
 
Cross Reference
 
Durch die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten unserer Gummi- und Anschlussteile, sind wir in der Lage eine Alternative zu nahezu allen Standard-Wettbewerbsprodukten liefern zu können.
 
Dies umfasst, ist aber nicht beschränkt, auf folgende Marken:
 

  • Firestone
  • Contitech
  • CFM Schiller
  • Parker
  • Weforma
  • Festo
  • Pirelli
  • Springride
  • Phoenix
  • Goodyear
  • u. v. m“
  •  
    Auf Kundenwunsch sind auch individuelle Anfertigungen möglich, die auf die speziellen Anforderungen der Anwender auch nach Maß konzipiert und gefertigt sind. Der technische Service und die Vertriebsingenieure von Fabreeka sind in jedem Fall bei der passenden Auswahl und darüber hinaus behilflich.
     
    Anwendungen
     
    Unter den unzähligen Anwendungsmöglichkeiten gibt es unterschiedliche Bereiche, in denen der Aerolator einfach unschlagbare Eigenschaften vorweist:
     
    Anwendungen bei denen ein Aktuator benötigt wird und zusätzlich eine relativ gleichmäßige Anpresskraft trotz ungleichförmigen Bewegungen, z. B. Rollenanstellung/Rollenspanner in Papierwerken, Pressen in der Käse- und Molkereiindustrie, Industriepressen in der Fruchtsaftherstellung, u. v. m.
     
    Anwendungen bei denen ein Aktuator benötigt wird der zusätzlich eine Schwingungsisolierende Funktion erfüllt, z.B. Abrütteltische in der Automation, Ripper-Werkzeuge (Steine- und Erdenabbau), Industriewaschmaschinen, teilw. Scherenhubtische, u.v.m.
     
    Anwendungen bei denen hohe Dynamiken vorliegen und große Auslenkungen, die aber eine bestmögliche, niederfrequente Schwingungsisolation benötigen, z. B. Schwingsiebe, Schwingförderer, Industriewaschmaschinen, verschiedene Prüf- und Testeinrichtungen, u. v. m.

    FAQS

    Wie erfolgt die Anbindung an das Druckluftnetz bei der Verwendung als Schwingungsisolator? Sind Fabreeka Aerolator druck- oder niveaugeregelt? Beides ist möglich! Fabreeka Balgzylinder-Luftfedern können einfach über ein Druckregelventil angesteuert werden. Der Innendruck wird so eingestellt, dass die im Katalog empfohlene Arbeitshöhe möglichst genau erreicht wird. Unabhängig von der Anzahl der Balgzylinder-Luftfedern sollte der Druck über drei Regelventile geregelt werden. Bei wechselnden Lasten sollte der Innendruck automatisch via Niveauregelventilen gesteuert werden.

     

    Welches Nivellierventil wird für dieses Produkt empfohlen? Auch für den Einsatz der Fabreeka Aerolator in meist hochdynamischen Anwendungen haben wir das passende Regelventil. Wir empfehlen hier die Verwendung unseres PALV20-Ventils. Eine ähnliche Bauformen wird bereits seit langer Zeit erfolgreich für Luftfedern in LKW-Achsen verwendet. Für eine auf Ihre Anwendung zugeschnittene Beratung kontaktieren Sie bitte die Technische Abteilung der Fabreeka GmbH unter +49 6152 9597-0 oder per Mail an info@fabreeka.de

     

    Wie wähle ich die richtige Größe aus dem Katalog aus? Für die Auslegung der Fabreeka Aerolator als Aktuator benötigen Sie die Kennlinien-Diagramme. Diese können Sie jederzeit bei uns erfragen. Hier können Sie alle Kraftverläufe abhängig von Höhe und Innendruck einsehen. Gern wählen wir die korrekte Baugröße mit ihnen zusammen aus oder übernehmen die Auslegung für Sie.
    Bei der Verwendung zur Schwingungsisolation können die Traglasten bei Arbeitshöhe und Nenndruck aus der Tabelle im Katalog abgelesen werden. Die im Katalog angegebene Nennhöhe sollte dabei auch möglichst genau eingehalten werden. Wir empfehlen, den empfohlenen Arbeitsdruck von ca. 4 bar ebenfalls anzustreben. EIn Innendruck von 2…2,5 bar sollte ebenfalls nicht unterschritten werden.

     

    Was sind die wichtigsten Auslegungsparameter/Berechnungen bei der Auswahl von pneumatischen Isolatoren zur Isolierung meiner Ausrüstung? Um ein pneumatisches Isolationssystem auszuwählen, sind die folgenden Informationen erforderlich:

    • Isolator-Eigenfrequenz und Dämpfung, die für die Isolierung der Ausrüstung erforderlich ist (möglicherweise ist eine Schwingungsmessung im Vorfeld erforderlich)
    • Gesamtgewicht der zu isolierenden Masse
    • Anzahl und Position der Isolatoren, basierend auf Geometrie und Platzbedarf
    • Schwerpunkt der zu isolierenden Masse
    • Bewegliche Masse der Anlage inkl. Raumanordnung zur Hauptmasse, Schwerpunktshöhe, Verfahrwege und dynamische Kennwerte (Verfahrgeschwindigkeit, Beschleunigungen)

    Privacy Preference Center

    WordPress

    WordPress is the Content Management System (CMS) that runs this website. It uses a cookie when logging in and out and is essential for proper website operation. It is only set if you are a registered user, so for most people, it is not set at all. User data is all anonymous.

    _icl_current_admin_language_{hash}, _icl_current_language, wordpress_logged_in_{hash}, wordpress_sec_{hash}, wordpress_test_cookie, wp-settings-10, wp-settings-time-10, icwp-wpsf, wpml_referer_url, gdpr

    Google Analytics

    To understand how people use our site, and to discover areas on out site with issues, we use Google Analytics. Most websites use some sort of analytics program like this. The data it collects helps us see things like how many people visit our site, which country they are from, how many pages they visited, how fast our site loaded, and so on. All data collected is completely anonymous, it does not identify you as an individual in any way.

    _ga, _gid, _gat

    Mouseflow

    To understand how people use our site, and to discover areas on out site with issues, we use Mouseflow. All data collected is completely anonymous, it does not identify you as an individual in any way.

    mf_{hash}, mf_user, _mflang, _ga, _gid