Transportindustrie

Es gibt viele Anwendungen in der Eisenbahnindustrie und im öffentlichem Personennahverkehr wo Fabreeka Isolationsmaterialien und Lagerungselemente die ideale Lösung für die Reduzierung von Schocks und Schwingungen darstellen.

Schwingungen und Geräusche, resultierend aus der dynamischen Belastung der Schienenräder, können über die Achslager und Federn auf die Waggonkarosserie übertragen werden. Fabreeka und SA-47 Pads werden seit über 50 Jahren in Achslagern, Federlagerungen, Drehschemeln und unter Drehgestellfedern zur Reduzierung von Materialverschleiß und -ermüdung eingesetzt.

Fabreeka und SA-47 Elastomerlager werden auch vielfach als Unterlagen für Schienen und Weichen eingesetzt, wie auch bei Eisenbahnbrücken als Brückenlager.